Über MPE

 

Unternehmensidee:

Mehr und mehr kristallisiert sich das Netz als der große Engpass bei der Entwicklung hin zu einer sauberen und nachhaltigen Energieversorgung heraus. Genau an diesem Punkt setzen wir an und möchten mit unserer Arbeit einen Beitrag dazu leisten, dass Strom in Zukunft sauber, nachhaltig aber auch zu vertretbaren Kosten produziert, transportiert und verteilt werden kann.

Wir verfügen über eine starke internationale Ausrichtung. Unsere Ingenieure kennen Energieversorgungsnetze in allen Erdteilen. Wir möchten zum einen das Wissen über erneuerbare Energien Ingenieuren anderer Länder zur Verfügung stellen, genauso möchten wir aber auch die Probleme und Herausforderungen der Energieversorgung in Deutschland durch unsere internationale Erfahrung bereichern.

Wir verfügen über ein hohes Maß an Know-How und Expertise in sämtlichen Bereichen der Energieversorgung. Wir kennen den Netzbetrieb „von innen“ und verstehen uns als innovative Berater, die machbare und kostengünstige Lösungen vorschlagen.

Wir beherrschen die komplexesten Themen der Energieversorgung, wie z.B. Netzstabilität, Modellierung und Simulation. Gleichzeitig sind wir aber durch unsere langjährige Arbeit mit internationalen Netzbetreibern auch sehr praxis- und lösungsorientiert.

Kundennähe:

Die Zusammenarbeit mit dem Kunden ist uns sehr wichtig. Nur so können wir sicherstellen, dass wir unsere Aufgaben richtig verstehen und umsetzen. Wir verstehen uns als Partner unseres Auftraggebers und möchten ihn mit unserer Expertise bei der Umsetzung seiner Ziele unterstützen. Um eine größtmögliche Nähe zu unseren Kunden und Projekten zu erreichen arbeiten wir an drei Standorten, in Tübingen, Kiel und London.

Mitarbeiter:

Wir sind stets auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit einem Abschluss aus den Bereichen Elektrotechnik oder Erneuerbare Energien. Für MPE zu arbeiten bedeutet, auf höchstem Niveau in anspruchsvollen Projekten zur weltweiten Förderung einer nachhaltigen Energieversorgung beizutragen.

Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre und lassen Raum für berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Durch die Wahl unserer Standorte möchten wir auf unsere Mitarbeiter zugehen und ein attraktives Umfeld schaffen.

Kooperation:

Wir arbeiten mit Universitäten zusammen und engagieren uns in Forschung und Lehre, so z.B. im Rahmen der Master-Studiengänge „Elektrotechnik“, „Nachhaltige Energieversorgung“ und „Energietechnik“ der Universität Stuttgart.

Wir kooperieren mit anderen Consulting-Firmen im Bereich erneuerbarer Energien um für komplexe Projekte die besten Experten aus allen Bereichen der Netz- und Systemintegration erneuerbarer Energien anbieten zu können.

Wir bringen uns in Gremien und Ausschüsse ein, wie z.B. VDE-ETG Arbeitskreis „Netzregelung und Systemführung“, der CIGRE Arbeitsgruppe B4-55 „HVDC Connection of Offshore Wind Power Plants“ oder die Arbeit im Rahmen des FGW.